Selbsthilfegruppen


Finanzielle Unterstützung durch NetzG-Rlp e.V.

Seit einigen Jahren unterstützt der ehemalige Landesverband Psychiatrie Erfahrene die Selbsthilfegruppen vor Ort mit 100 Euro.
Auch NetzG-RLP e.V. setzt diese Tradition fort. Die Voraussetzungen zur Förderung von Selbsthilfegruppen in Rheinland-Pfalz sind:

  1. Es werden nur SHG´s gefördert, von denen 3 Mitglieder auch im NetzG-RLP e.V. einen Mitgliedsstatus besitzen und die Gruppe gleichzeitig bei der WEKISS, KISS, PFALZKISS, SEKIS (oder ähnlichen Organisationen) registriert ist (Beschluss der 20. Mitgliederversammlung 2015)
  2. Der Antrag muss bis 1.11. des Jahres in der Geschäftsstelle des Landesverbandes vorliegen und mit Namen der 3 Mitglieder im NetzG-RLP e.V. genannt sein.

Selbsthilfe RLP

Was ist „Selbsthilfe RLP“?

Die Kontaktstellen und Unterstützungsangebote der Selbsthilfe in Rheinland-Pfalz haben sich zu einer Landesarbeitsgemeinschaft zusammengeschlossen, der "Landesarbeitsgemeinschaft der Selbsthilfekontaktstellen und Selbsthilfeunterstützung in Rheinland-Pfalz" – kurz LAG KISS RLP.

Aufgabe:
Selbsthilfekontaktstellen arbeiten regional. Die professionellen Beratungseinrichtungen arbeiten eigenständig, fachlich, institutionell. Grundlage der Arbeit sind die Eckwerte der Qualitätssicherung für Selbsthilfekontaktstellen in Rheinland-Pfalz.


Selbsthilfegruppen aus Rheinland-Pfalz stellen sich vor:

Eine umfangreiche Liste von Selbsthilfegruppen zu unterschiedlichen seelischen Beeinträchtigungen / psychischen Besonderheiten in Rheinland-Pfalz können Sie hier einsehen bzw. aufrufen: (Diese Liste wird ständig von unserem Mitglied Robert Jacobs aktualisiert. Fehlen Ihnen dort wichtige Beratungsstellen / Ansprechpartner, wenden Sie sich bitte direkt an Herrn Jacobs über das dortige Kontaktformular. https://www.exin-rlp.de/beratungsstellen.html

Wenn Sie eine Selbsthilfegruppe in Rheinland-Pfalz moderieren und diese auf unserer Webseite vorstellen möchten, nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Senden uns einen Beschreibung Bildmaterial oder einen Link. Wir werden diesen gerne veröffentlichen.


Selbsthilfe vor Ort

SeelenLeben aus Trier

...eine unabhängige kreative Selbsthilfegruppe für seelische Gesundheit. Wir machen Musik, malen oder meditieren. Wir tauschen uns aus, beraten und informieren, machen Spieleabende, gucken Filme, kochen und backen gemeinsam und unternehmen viel. Wir veranstalten Selbsthilfetage, Infoveranstaltungen, Kulturabende und kreative Workshops mit vielen spannenden Themen, ...

Wir machen Öffentlichkeitsarbeit und beraten durch Infostände, in Selbsthilfezeitungen und in anderen Medien Menschen mit psychischen Handicaps, deren Freunde und unsere Gesellschaft.Wir arbeiten Hand in Hand mit der Sekis - der Trierer Selbsthilfe-Dachorganisation, mit Landes- und Bundesverbänden, dem Psychiatrie-Förderverein Trier, anderen Selbsthilfegruppen und Initiativen.

Wir treffen uns jeden zweiten und vierten Samstag im Monat in der Tagestätte "Alte Schmiede" in der Petrusstraße 22 in Trier. Um 15.00 Uhr. Mitglied sein heisst einfach dabei sein oder aktiv an unseren Projekten mitarbeiten. Jeder ist willkommen! Einen Mitgliedsbeitrag erheben wir nicht!


Psychiatrie-Erfahrene auf Landesebene und in Deutschland


EX-IN (Einbezug von Erfahrunswissen)

Deutschland

Aktivitäten rund um das EX-IN Projekt von EX-IN Deutschland
Internet: www.ex-in.de


Rheinland-Pfalz

Aktivitäten rund um das EX-IN Projekt von EX-IN Rheinland-Pfalz /
Internet: Initiative EX-IN Rheinland-Pfalz


Landesverbände


Bundesverband Psychiatrie-Erfahrener (BPE)

LVPE Baden-Württemberg
MüPE Münchner Psychiatrie-Erfahrener e.V

Internet: www.muepe.org

LVPE Nordrheinwestfalen
Psychiatrie-Erfahrene Münster e.V.
LPEN Niedersachsen
Weglaufhaus »Villa Stöckle« Berlin
Das Netzwerk Gleichstellung und Selbstbestimmung in Rheinland-Pfalz (NGS)