Aktuelle Projekte

Studie Uni Mainz zu wiederkehrenden Depressionen und bipolaren Störungen

Auch der beste Behandler kann nicht optimal helfen, wenn die Ursachen psychischer Störungen nicht oder nur teilweise bekannt sind. Um neue Erkenntnisse über Entstehung und Verlauf depressiver Phasen zu gewinnen, ist die Uni Mainz auf die Teilnahme einer großen Anzahl von Probanden in der Studie. Für die Studie an der Universität Mainz werden Teilnehmer gesucht, die wiederholte Depressionen oder eine Bipolare Störung haben. Die Teilnahme erstreckt sich über zwei Tage und beinhaltet eine MRT Untersuchung. Die Teilnahme wird mit 12 €/Stunde vergütet. Die Studie befasst sich mit emotionalen und motivationalen Veränderungen und deren Zusammenhänge mit bestimmten Denkmustern bei affektiven Störungen. 

Diese Publikation als pdf-Datei zum Download.


Arbeitshilfe für den Recoveryansatz.

Mit Hilfe der Vorausverfügung (pdf-Datei), des Theoriebuchs (pdf-Datei) und des Arbeitshefts (pdf-Datei) kann man Krisen mit seinen Freunden durchstehen - ein interessanter Ansatz zur Genesung neben den herkömmlichen, medizinischen Modellen.


Mein Weg aus der Chronifizierung einer Krise

Franz-Josef Wagner
Es wird hier ein Teil der letzten 20 Jahre der Biographie von Franz-Josef Wagner unter dem Blickwinkel „Der Weg aus der Unheilbarkeit“ zu beleuchten versucht. Dabei geht er nicht auf alle Aspekte und Nuancen ein, sondern beschreibt nur grob – aus späterer Sicht – seine gedanklichen und Umfeld bezogenen, diagnostischen und therapeutischen Meilensteine. Negativ wie Positiv:  pdf-Datei zum Download.

Fünf Aufsätze über Genesung von psychiatrisch diagnostizierten Menschen

Die Gründe für diese Broschüre sind vielfältig: Ein Grund ist der Erfolg der beiden letzten Jahre mit den Broschüren „Zurück ins Leben“ und „Gesundung als Reise des Herzens“.... Fünf Aufsätze Genesung als pdf-Datei zum Download.